REAL ESTATE / HEALTH

Academy

health-academy-germany

Listen to the description of the project instead of reading it

The buildings planned for the academy are two different types of buildings on a 7000 m2 plot of land directly adjacent to the Vitality Hotel Hohenbaden.

On the one hand, it is an extension with approx. 900 m2 of living space and 28 units as 1-2 room apartments, for accommodating the guests of the FX-Mayr Detox Center, which is located in the main building of the Academy.

The main building of the Academy, with approx. 3,000 m2 of usable space, contains various but consistent operational components.

It will include a medical competence centre, which will have two core orientations. On the one hand, fasting according to Dr. FX Mayr with approx. 28 rooms for fasting guests and the entire medical spectrum, which is needed to depict such a modern detox center and on the other hand, a diagnostic centre with different medical facilities such as conventional medicine, complementary medicine, naturopathy and dentistry.

Furthermore, the Academy also provides the necessary rooms and specialists for the topics of nutrition, exercise, coaching, both for the guests of the directly connected Vitality Hotel Hohenbaden, as well as for regional or daily customers.

The third part, which gave the Academy its name, is the area of training and further education, as well as quality management as a training and development centre.

FAQs

Wer ist Eigentümer und Betreiber?

Eigentümer der Akademie wird die INSUVA.INC oder eine ihrer Gesellschaften, Betreiber wird die Adamant GmbH.

Wie sieht die Kunden-Zielgruppe aus?
Welche besonderen Qualifikationen haben die Mitarbeiter?

Es handelt sich um Therapeuten unterschiedlichster fachlicher Ausprägung, jedoch alle Therapeuten besitzen die Fähigkeit den Menschen als Individuum und ganzheitlich (Körper, Geist und Seele) wahrzunehmen und entsprechend zu behandeln.

Warum wird die Akademie an diesem dezentralen Standort errichtet?
Wie hängt die Akademie mit dem Projekt Hohenbaden zusammen?

Die Akademie hat im Projekt Hohenbaden verschiedene Synergien. Einerseits liefern die Experten der Akademie diverse Dienstleistungen an das Vital Hotel Hohenbaden und stellt gleichzeitig eine Ausbildungsstätte für den Hotelbetreiber dar, Andererseits nutz das medizinische Kompetenzzentrum und die Tagungsabteilung die Dienstleistungen des Vital Hotels Hohenbaden.

Welche Synergieeffekte könnten sich daraus ergeben?

Die Akademie kann durch das direkt angebunde Hotel, neue oder weiterentwickelte Leistungen aus dem Gesundheitsmarkt, direkt testen und gleichzeitig bei bereits etablierten Leistungen das Qualitätsmanagement stetig, praktisch verbessern.

Für wen ist der Besuch der Akademie als Schüler und Lehrer empfehlenswert?

Für Therapeuten die nicht ausschließlich an der klassischen Schulmedizin festhalten und verstanden haben, dass es nicht um Reparatur, sondern um Heilung geht und das der Mensch wieder zu seiner eigene Kraft und Vitalität geführt wird und nicht in eine Form der Abhängigkeit. Schüler kann es auf zwei Ebenen geben, Schüler die das Behandlungs- und / oder Lehrkonzept lernen möchten um es selbst anzuwenden ist die eine Gruppe. Schüler die von den Hotels zur Akademie entsendet werden um in ihrem eigenen Arbeitsplatz/Hotel, das Qualitätsmanagement der Soft-Medical Leistungen oder das Schnittstellen-Problem (Küche, Service, SPA, Therapie) zu lernen, ist die zweite Gruppe.

Soll die Akademie auch an anderen Standorten errichtet werden?

Die Akademie in Bad Dürrheim beinhaltet drei Kernelemente, das medizinische Kompetenzzentrum, die Lehrstätte und das FX-Mayr Zentrum. Beide medizinischen Elemente werden Standortspezifisch nur dort aufgebaut, wo es durch den Standort bedingt eine direkte Anbindung an ein Vital Hotel zum einen, aber auch einen sinnvollen Therapieansatz zum Anderen gibt. Die Lehrstätte hingegen wird es im deutschsprachigen Raum nur 1mal geben und dann in Abhängigkeit der Ausweitung in andere Länder, werden dort entsprechende Standorte (Kulturelle und sprachliche Unterschiede) eingerichtet.

Welchen Markt seht Ihr für die Akademie?

Der klassische FX-Mayr Kunde wird eine Zielgruppe sein, darüber hinaus regionale Kunden, die die fachliche Ausrichtung und Konzentration der medizinischen Expertise schätzen, wird eine weitere Zielgruppe sein. Darüber hinaus werden die Hotelgäste des angebunden Vitalhotels als auch Gäste mit Corporate Health Ansätzen zu uns finden.

Welche Leistungen werden angeboten

Ein medizinisches Kompetenzzentrum mit einer konsistenten Zusammenarbeit der unterschiedlichen fachlichen Expertisen. Ein Fx-Mayr Detox Zentrum. Ein Tagungs- und Aus/Weiterbildungsbereich, sowie Ernährungs- und Bewegungskonzepte.

Wo ist die nächste Akademie mit ähnlichen Leistungen

Gibt es derzeit in dieser Konstellation nicht!

Angestrebtes Einzugsgebiet

Deutschsprachiger Raum

Was zeichnet die Akademie aus.

Die Kombination der vorhandenen Leistungen und die direkte Anbindung an das Vitalhotel Hohenbaden.